Pollen

Die Biologische Nahrungsergänzung
Auf der Speisekarte der Bienen stehen die Blütenpollen ganz oben.
So lohnt es sich, einiges Wissenswertes über die für Menschen
eher geheimnisvoll wirkenden Blütenpollen zu erfahren ...

 

Was sind Blütenpollen?
Blütenpollen sind eine Vielzahl von mikroskopisch kleinen Körnchen.
Sie befinden sich in den Staubbeuteln von Blüten und
bilden den männlichen Samen einer Blüte.

 

Wie sieht Blütenpollen aus?
Blütenpollen gibt es in unterschiedlichen Formen.
Sie sind kugelig, oval, eckig und pyramidenförmig.
So winzig das einzelne Pollenkorn ist,
so riesig ist ihre gesamte Anzahl in einer Blüte.
Eine Löwenzahnblüte besitzt z. B. bis zu 240 000 Pollenkörner.

Warum sind Blütenpollen so gesund?
Blütenpollen sind eine sehr wertvolle Zusatz - bzw.
Ergänzungsnahrung, weil sie eine Vielzahl an Naturstoffen, wie
Spurenelemente, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe, sowie
mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten.
Und: Blütenpollen sind ein reines Naturprodukt!

 

Was kann die Einnahme von Blütenpollen bewirken?
Aufgrund der Vielfalt an Inhaltsstoffen führen sie dem Körper
wichtige und vor allem sehr wertvolle Nahrungssubstanzen zu.
Blütenpollen können so zur Steigerung des allgemeinen
Wohlbefindens beitragen und vorzeitiger körperlicher und geistiger
Erschöpfung entgegenwirken.

 

Wie viel Pollen und wie kann man ihn konsumieren?

Testweise mit einer Messerspitze anfangen, dann langsam steiger auf:
Erwachsene: 1 - 2 Teelöffel pro Tag
Kinder: die Hälfte

Pollengenießer mischen Pollen gerne in Joghurt, Müsli oder Fruchtsalate.
Auch in kalter Milch oder in Fruchtsaft lassen sich Pollen prima auflösen.

Die Einweichzeit der Pollen sollte ca. 2 Stunden betragen.

 

Wichtig:

Pollen dunkel aufbewahren und nicht erwärmen/erhitzen - beim Verzehr gut zerkauen.

Diabetiker oder Pollenallergiker sollten vor dem Verzehr stets ärztlichen Rat einholen.

bienenroland(at)freenet.de
info(at)pollenvereinigung.de

Epplingser Halde 23
88239 Wangen im Allgäu

Tel. 0049 7522 5542



Dieses Projekt wurde unterstützt von